Rindergulasch

Ein kräftiges Gulasch das ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt. Allerdings dauert die Vorbereitung nicht so lange. Sobald alles im Topf ist köchelt es nur ca. 2 Stunden. Dazu passen am besten Nudeln wie Fussili in denen sich die dünne Soße gut festhält und ein milder Salat wie z.B. ein Gurkensalat.

  • Zwiebeln und Karotten klein schneiden
  • Gulasch kleiner schneiden (das Fleisch aus der Metzgerei ist meistens zu groß gewürfelt und sollte noch ein mal halbiert werden)
  • Fleisch in Sonnenblumenöl scharf anbraten (ggf. 2 Pfannen)
  • Herd auf die Hälfte runter drehen, Zwiebeln hinzugeben und gut rühren
  • Mit ordentlich Paprikapulver bedecken und rühren
  • Mit Rotwein und Wasser ablöschen
  • Karotten dazugeben
  • Mit Gemüsebrühwürfel, Salz und Pfeffer würzen
  • 2 Stunden köcheln lassen
  • Einen Schluck Sahne hinzugeben und verrühren

Zutaten

  • 1kg Rindergulasch
  • 4 Rote Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 250ml Rotwein
  • 100ml Sahne
  • 1 Brühwürfel
  • Paprikapulver
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer