Kartoffelpüree

Selbst gemachtes Kartoffelpüree ist eigentlich extrem einfach und schmeckt um Welten besser als das komische Zeug aus der Packung. Das aufwendigste ist daran ist die Kartoffeln zu schälen und kochen. Als Schale nutze ich hier eine Salatschale von WMF, da diese die perfekte Form und Größe dafür hat und sich die Kartoffeln darin wunderbar stampfen lassen. Passt hervorragend zu Gerichten wie z.B. Rahmschnitzel.

  • Kartoffeln waschen, schälen und klein schneiden
  • In Salzwasser geben und 25min kochen
  • Butter in Glasschüssel schmelzen
  • Milch in die Schüssel geben und mit etwas Muskat würzen
  • Weiter in der Mikrowelle erhitzen
  • Kartoffeln in Schüssel geben und mit Stamper drücken
  • Mit Salz würzen

Zutaten

  • 4 Mehlig kochende Kartoffeln
  • 50ml Milch
  • 1 Schluck Sahne
  • 40g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat